Neuvorstellung

Frankfurt



Mainhatten, Börsen- und Skyline-City...

Neuvorstellung

Nürnberg



Fränkische Metropole mit Flair, Brauchtum & Historie...

Neuvorstellung

München



Bayrische Metropole - Weltstadt mit Flair - Tradition & Brauchtum

Partnerland

Kroatien



Perle der Adria, mit mediterraner Schönheit, Kultur & Lebensart...

Herzlich Willkommen & Erleben Sie Deutschland!

„Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muss oder ob schon deutsche Touristen da gewesen sind.“
(Kurt Tucholsky, deutscher Journalist und Schriftsteller, 1890-1935)

 
 

VIP-CITY-MAGAZIN - IHRE ONLINE-REDAKTION FÜR STÄDTEREISEN UND STÄDTETOUREN IN DEUTSCHLAND
MIT VIELEN TIPPS UND EMPFEHLUNGEN ZU SEHENSWÜRDIGKEITEN, HOTELLERIE UND GASTRONOMIE...
 

VIP-City-Magazin wird präsentiert von:

 
 
Liebe VIP-Leser/Innen !
 
Alles auf Anfang! Der Juni ist gleich in doppeltem Sinne eine schöner Monat, denn in diesem Juni 2016 fangen gleich zwei sehr wichtige Dinge an. In einigen Bundesländern beginnen bereits die lang ersehnten Sommerferien und am 10. Juni beginnt endlich die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Bei der EM ist die Frage wo es hin gehen soll, eigentlich schnell und v.a. wie selbstverständlich beantwortet. Natürlich geht es nach Paris, denn da steigt am 10. Juli das Finale und da wird es hoffentlich ähnliche Jubel-Feiern geben wie vor ca. 2 Jahren in Rio de Janeiro, als unsere DFB-Elf den Siegerpokal in den brasilianischen Nachthimmel strecken durfte. Und von da aus geht es nach Berlin zur Sieger-Party.
 
Beim Thema Reiseziel für die Sommerferien bewantwortet sich die „Wohin-Frage“ nicht ganz so einfach, es sei denn Sie sind Fußball-Fan und haben rein zufällig einen Frankreich-Trip und ein paar Eintrittskarten auf der persönlichen Urlaubs-To-Go-Liste. Alle anderen haben zunächst die klassische In- oder Ausland-Frage zu klären. Wobei wir als Magazin für besondere Städtereisen in Deutschland da natürlich ganz eindeutig positioniert sind. Aber selbstverständlich verstehen wir auch alle diejenigen, die ins nahe oder ferne Ausland reisen wollen. Fremde Kulturen, exotische Strände, Weltmetropolen uvm. sind ja auch attraktive Argumente für die schönste Zeit des Jahres. Wir schauen uns trotz oder gerade wegen der aktuellen Situation die Türkei an.
 
 

 

 

Redaktion Aktuell - In Kürze stellen wir folgende Städte vor:


 

Als reise- und touristisch orientierete Redaktion haben wir uns in erster Linie Gedanken über schöne Orte und tolle Ziele gemacht. Aber Überlegungen bezüglich Sicherheit, Risiken und Reisewarnungen spielen natürlich auch bei unserer Reiseplanung eine wichtige Rolle. Das hat sich bereits auf der diesjährigen Reisemesse in Berlin (ITB) heraus kristallisiert, wo wir u.a. mit Vertretern aus Agypten, Griechenland und der Türkei gesprochen haben. In allen diesen Ländern sind aufgrund der allgemeinen Sicherheitslage deutliche Buchungsrückgänge zu verzeichnen und das bedroht vielerorts die Existenzen ganzer Städte und Regionen. Das ist mehr als traurig, weil hier zahllose Menschen betroffen sind, die wir in vielen Jahren als sehr freundliche, aufgeschlossene und hilfsbereite Gastgeber kennen gelernt haben. Darum haben wir für uns entschieden, dass wir uns weder einschüchtern noch abschrecken lassen.
 
Wer seine Sommerferien in Deutschland verbringt, wird mehrere Dinge feststellen. Egal ob an den Stränden, in den Städten, im Binnenland oder in den Bergen: Es ist voller und auch ein wenig teurer geworden. Denn allerorts sind die Hotels, Pensionen und FeWo’s gut gebucht und internationaler ist es auch geworden. Viele Gäste aus dem Ausland haben längst erkannt wie schön und vielseitig unser Land ist. Tradition, Brauchtum, herrliche Landschaften sowie blühende Städte sind Top-Argumente im inter/nationalen Tourismus. Auch die typisch-deutschen Tugenden wie Sauberkeit, Pünktlichkeit und Ordnung erweisen sich als gern gesehene Standort-Vorteile. Freundlichkeit und ein nettes Lächeln sorgen für ein Übriges. Eigentlich ganz sympathisch, oder ? Wir wünschen allen Leser/Innen einen tollen Sommer und unseren Kickern rufen wir zu „bon voyage & allez Allemagne...“
 

WARUM WIR „VIP“ SIND...

 
VIP-City-Magazin ist ein exklusives Online-Städtereisen-Portal auf dem besondere Ziele, Tipps und Empfehlungen für anspruchsvolle Reisen in interessante Städte und Regionen veröffentlicht werden. VIP-City-Magazin ist kein Vergleichs- oder Buchungs-Portal, sondern ein redaktionelles Fach-Magazin für ausgesuchte Städte-Erlebnisse. Journalistisches Know-How, qualifizierte Redaktionen und Kooperationen mit touristischen Anbietern vor Ort versprechen den Lesern ein stets aktuelles, informatives und attraktives Lese-Vergnügen.
 
Im Gegensatz zu einem Club-Besuch, einem Konzert oder einer Ausstellung gibt es bei uns keine Gästeliste. Der Besuch des Portals ist kostenlos, eine Anmeldung oder Registrierung ist nicht erforderlich. Auch die Definition von VIP ist bei uns ein wenig entspannter. Statt elitär und nur einer kleinen Gruppe zugänglich, interpretieren wir den Begriff VIP als „besonders & hochwertig“.
 
Das bezieht sich auf Qualität, Niveau und Service unserer Partner und das muss nicht zwingend mit teuer und unerschwinglich zu tun haben. VIP steht hier für „very interested people“ oder für „vielseitig interessierte Personen“. Herzlich Willkommen und viel Spaß auf den Redaktionsseiten.
 

TIPP der VIP-Redaktion: Fotografieren bei Ihrer nächsten Städtereise

 



Weitere VIP-Fotos aus vielen Städten finden Sie in unserer Galerie

  • Flensburg Wintersonnenuntergang
  • Sandstein-Gebirge Sachsen
  • Lutherstadt Wittenberg, Rathaus
  • Weinberg im Herbst
 

VIP-News-Blog

Bye-Bye England, next exit = Brexit...

Was für ein Paukenschlag! Da ist er nun der erste EU-Exit und ausgerechnet die Briten sichern sich die Pole-Position. Mit einem Austritt Griechenlands haben wir ja fast schon gerechnet, aber dass England freiwillig austritt, das überrascht schon ein wenig. 

Keine Drogen oder Führerscheine für Radfahrer...

Bitte nicht falsch verstehen, wir sind selbstverständlich gegen jede Art von Drogen für Verkehrsteilnehmer aller Art, aber weil viele unserer radelnden Mitmenschen bisher immer gedacht haben, dass Alkohol oder Drogen am Fahrradlenker ja gar nicht so schlimm sind und eigentlich eine Art „Kavaliersdelikt“ darstellen, wollen wir mit 1-2 Denkfehlern aufräumen.

We all live in a yellow submarine...

Naja, fast! Unser U-Boot ist eigentlich ein Bus und der ist auch nicht gelb sondern weiß. Tauchen kann er auch nicht (sonst wäre er ja ein U-Bus), aber dafür kann er schwimmen und das ist wirklich sehr spektakulär.

Ist das noch Satire oder kann das weg?

Eins vorweg: Pressefreiheit und freie Meinungsäußerung sind nicht verhandelbar und das gilt auch für Herrn Böhmermann. Aber war das noch Satire oder war das schon ein kalkulierter Vorsatz?

VIP-Partnerland

 

Premiumpartner